Kaderstellen gesucht?

Jobs von Arbeitgebern, die Frauen fördern.

Ihr Lohnrechner

Diese Fachkräfte werden verzweifelt gesucht

Eine aktuelle Studie hat ausgewertet, welche Jobs derzeit besonders gesucht sind. Und in welchen Regionen die Post so richtig abgeht.

Der Schweizer Arbeitsmarkt ist ganz schön in Bewegung. Unternehmen suchen händeringend nach Fachkräften. Laut dem Michael Page Swiss Job Index wuchs die Zahl der ausgeschriebenen Stellen in der ganzen Schweiz von Februar 2018 bis Februar 2019 um satte 21,5 Prozent. «Wir erleben einen sehr starken Jahresauftakt», sagt Nicolai Mikkelsen, Executive Director bei Michael Page.

 

Saisonbedingt ist vor allem die Nachfrage nach Audit-, Accounting- und Finanzexperten gross. Mit Abstand am begehrtesten sind wegen des anhaltenden Online-Booms aber Transport- und Logistik-Spezialisten. Im Vergleich zum Vorjahr sind 48 Prozent mehr offene Stellen ausgeschrieben. Ebenfalls grosse Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben Spezialisten für IT-Sicherheit (+36%).

 

In der Ostschweiz geht die Post ab

In allen Regionen des Landes sind mehr Jobs ausgeschrieben worden. Im Jahresvergleich war das Wachstum in der Ostschweiz am stärksten (+29,6%). Auch im Mittelland brummt die Wirtschaft (+28,3%), gefolgt von der Romandie, wo im Vergleich zum Vorjahr 24,5 Prozent mehr Stellen ausgeschrieben waren.

 

Der Michael Page Swiss Job Index misst die Zahl der ausgeschriebenen Vakanzen auf Firmenwebseiten in der ganzen Schweiz. Seit Januar 2012 bietet der Job-Index einen Überblick über den Schweizer Arbeitsmarkt und zeigt monatlich die wichtigsten Trends auf.

 

blick.ch, Februar 2019