Kaderstellen gesucht?

Jobs von Arbeitgebern, die Frauen fördern.

Ihr Lohnrechner

Die fünf Phasen des Vorstellungsgesprächs

 

Ein Bewerberinterview läuft meist nach dem gleichen Schema ab. Wenn Sie die Struktur kennen, können Sie sich besser darauf einstellen. Das gibt Ihnen Sicherheit.

 

Phase 1 – Begrüssung/warm-up

Wie war die Fahrt? Haben Sie uns gut gefunden? Möchten Sie Kaffee?

Dann wird Ablauf, Inhalt, Ziel und Zeitrahmen des Gesprächs skizziert (Leitfaden)

 

Phase 2 – Informations-/Erzählphase

Der Recruiter informiert über Firma und Job (Aufgaben, Verantwortungen, Anforderungen).

Sie präsentieren Ihren Lebenslauf (wichtigste Punkte: Ausbildung, Berufspraxis, besondere Kenntnisse,  Erfahrungen und Fähigkeiten für diesen Job)

 

Phase 3 – Dialog/explorative Phase

Der Recruiter will gezielt mehr über Sie erfahren: Motivation für die Stelle, aktuelle berufliche Situation, Kompetenzen, Interessen etc.

 

Phase 4 – Ihre Fragen

Jetzt können Sie ungeklärte Themen ansprechen (Job, Verantwortung, Organisation/Hierarchie, Firma, Rahmenbedingungen, evtl. Salär). Gibt Ihnen die Chance, intelligente Fragen zu stellen und mehr zu erfahren.

 

Phase 5 – Schlussphase

Besprechen des weiteren Vorgehens, wie man verbleibt, Verabschiedung, Danke.

 

 

Ähnliche Artikel zum gleichen  Thema finden Sie hier:

 

http://www.spiegel.de/karriere/berufsstart/sicher-durchs-interview-wie-personaler-bewerber-in-die-mangel-nehmen-a-746220-8.html

 

http://www.jobfiles.ch/ratgeber/stellensuche/